Erfolgreicher Abschluss eines Projekts in Österreich.

Demontage der Schwerlast Materialseilbahn 20TOVWII

Nach 4 erfolgreichen Jahren im Einsatz wurde die LCS Materialseilbahn in Partenen per Ende Mai 2018 demontiert. Die Seilbahn kam für den Materialtransport in den Wintermonaten zum Einsatz, da die Silvretta Hochalpenstraße aufgrund einer jährlichen Wintersperre nicht befahrbar war. Sie versorgte die Baustelle des Pumpwasserkraftwerks “Obervermuntwerk II“ mit Material, Fahrzeugen und Maschinen.

Die Seilbahn hatte eine Länge von 2,6 km und eine Nutzlast von 20 Tonnen. Angetrieben wurde die Seilbahn von einem 800 kW starken elektro-hydraulischen Aggregat. Somit konnten nicht nur Kleinlasten wie Autos, Müllcontainer, Schrott, Schläuche oder Trafos transportiert werden, sondern auch ganze Muldenkipper, Fräsen, Anker und bis zu 20 Tonnen schwere Container und Zementsilos.

Rückblickend wurden über die letzten 4 Jahre insgesamt 81.358 Tonnen transportiert und über 8.800 Fahrten getätigt. LCS konnte die Anforderungen des Kunden zur vollsten Zufriedenheit erfüllen und hat seinen Teil zum Bau des Wasserkraftwerks beigetragen.

Die Schwerlast Materialseilbahn ist noch erhältlich!

Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Exposé!
Exposé herunterladen (pdf)

Warum Kabelkrane?

Entdecken Sie die zahlreichen Vorteile der Seilkrananlagen!

LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG IN DER ENTWICKLUNG, PLANUNGUNDUMSETZUNG VON TRANSPORTPROJEKTEN.

LCS Cable Cranes hat viele anspruchsvolle Projekte auf der ganzen Welt durchgeführt und geographische, klimatische Herausforderungen überwunden und stets die vollste Zufriedenheit der Kunden erreicht. Unsere Seilkransysteme wurden für verschiedenste Bauprojekte angewandt.

Besuchen Sie eine Auswahl unserer erfolgreichen Projekte!