Uran Chakan Gas Pipeline Projekt.

Über das Projekt

In Ostindien verläuft die Uran Chakan Pipeline teilweise über 60° steile Abschnitte. Ein Abschnitt, der überwunden werden musste, hatte eine Länge von ca. 1,1 km und verlief auf felsigem und steilen Gelände. Um in diesem Umfeld den Bau der Pipeline zu ermöglichen, wurden Seilkrananlagen von LCS Cable Cranes installiert, um die Rohre auf sichere und umweltfreundliche Weise legen zu können. Die Seilkranlagen boten die passende Lösung, denn auch die Umweltauflagen für Bautätigkeiten in dieser Gegend waren sehr streng – der ROW durfte nur eine Breite von 8 m haben, was mit dem Seilkran kein Problem darstellt.

Unsere Aufgabe

Installieren einer Seilkrananlage für den Bau der Pipeline und Transport von Baumaterial sowie Bauequipment.

Projektinformation

Kunde: Kalpataru
Projektinhaber: Hindustan Petroleum Corporation
Ort: Indien
Datum: 2015 – 2016

Technische Details

Anzahl Installationen: 2
Gesamtlänge: 1.100 m (500 + 600 m)
Stützen: 3
Nutzlast: 5 to
Lasten: Rohre, Verfüllmaterial, Sandsäcke, Baumaschinen
Dauer des Projekts: 24 Monate
Gefälle: >60°
Rohre: 16″
Eingesetzte Maschinen: Seilkran SFM 30/60, Seilwinde GANTNER GW350D

Bildergalerie

Warum Kabelkrane?

Entdecken Sie die zahlreichen Vorteile der Seilkrananlagen!

LANGJÄHRIGE ERFAHRUNG IN DER ENTWICKLUNG, PLANUNGUNDUMSETZUNG VON TRANSPORTPROJEKTEN.

LCS Cable Cranes hat viele anspruchsvolle Projekte auf der ganzen Welt durchgeführt und geographische, klimatische Herausforderungen überwunden und stets die vollste Zufriedenheit der Kunden erreicht. Unsere Seilkransysteme wurden für verschiedenste Bauprojekte angewandt.

Besuchen Sie eine Auswahl unserer erfolgreichen Projekte!