Projekte / 28.10.2020

Demontage der 20 Tonnen Seilkrananlage in Brasilien

Projektabschluss für den Bau einer Brücke im Regenwald

Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit wurde die 20 Tonnen Seilkrananlage, welche für den Bau einer Brücke für den Highway “Rodovia dos Tamoios” von Caraguatatuba nach Sao Paolo installiert wurde, demontiert. Der Highway wurde als eine sicherere Alternative für die bestehende unfallträchtige und kurvenreiche Straße erbaut.

Im Zeitraum von März 2019 – August 2020 war die Anlage in Betrieb. In dieser Zeit war das System 535 Tage bzw. 7.250 Stunden im Einsatz und 41.932 Transporte wurden absolviert.

Die Entscheidung fiel auf eine Seilkrananlage, um den Umwelteinfluss so gering als möglich zu halten und den einfachen Zugang zur Baustelle, welche durch Straßen nicht erreichbar war, zu garantieren.

Video abspielen
LCS News

Das könnte Sie auch interessieren